FAQ

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Beauftragung einer Interim-Leistung stellen. Weitere Fragen beantworte ich Ihnen gerne jederzeit persönlich!

Wie lange benötigen Sie, um mein Unternehmen / meine Abteilung aus der derzeitigen Situation zu führen?

Eine pauschale Aussage darüber lässt sich häufig selbst nach einigen Tagen im Unternehmen noch nicht abschließend beantworten. Nicht nur meine Arbeit als Interim-Manager ist für den Erfolg ausschlaggebend, sondern auch die Mit- und Zuarbeit der Organisation. Etwaige Widerstände bei den Mitarbeitern gegen Veränderungen können einen für das Unternehmen wichtigen Veränderungsprozess hinauszögern. Meiner Erfahrung nach sind Auftragsdauern von durchschnittlich 5-8 Monaten notwendig, Mandate über 12 und mehr Monate sind je nach Ausgangslage und Unternehmensgröße aber auch nicht unüblich.

Muss ich Sie für eine bestimmte Mindestdauer beauftragen?

Nein, das müssen Sie nicht. Wenn es sich von vornherein lediglich um die zeitlich befristete Überbrückung einer offenen Vakanz handelt, kann meine Einsatzdauer auch nur wenige Tage oder Wochen andauern.

Ist es auch möglich, Sie nur für die Analyse meiner Probleme in der Produktion zu beauftragen, ohne dass Sie selber diese Veränderung begleiten?

Ja, selbstverständlich ermögliche ich Ihnen gerne ein umfassendes Bild über Ihre Abläufe in dem von Ihnen definierten Bereich und gebe Ihnen eine Handlungsempfehlung. Je intensiver ich mich mit den bestehenden Verhältnissen auseinandersetzen kann, desto treffender wird meine Empfehlung sein. Je nach Unternehmensgrösse sollten Sie dafür 5-10 Arbeitstage einplanen.

Mit welchen Kosten muss ich bei Ihrer Beauftragung rechnen?

Ich rechne nach Tagessätzen ab, zudem erlaube ich mir Kosten für die Anfahrt, Übernachtungen und Verpflegungskosten in Rechnung zu stellen. Die Höhe meiner Tagessätze ist marktentsprechend und berücksichtigt die jeweilige Verantwortung für die beauftragte Leistung.

Mein Tagessatz basiert auf einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 10 Stunden täglich, wobei die Aufarbeitung der gesammelten Erkenntnisse im Homeoffice inkludiert ist.

Kontaktieren Sie mich gern telefonisch oder per Mail unter Angabe der Aufgabenstellung und Unternehmensgrösse, damit ich Ihnen ein konkretes Angebot unterbreiten kann.

Schicken Sie mir Ihre Nachricht!
SCHNELLER GEHT’S PER TELEFON:
+49 160 400 6600